Ein Projekt der Gemeinden La Punt Chamues-ch, Madulain, Zuoz und
S-chanf in Zusammenarbeit mit der Walter A. Bechtler Stiftung und der Zürcher Hochschule der Künste

D   E   Mail   Print

Vergriffen!

PUBLIC PLAIV - ART CONTEMPORAUNA ILLA PLAIV

GEGENWARTSKUNST IM LANDSCHAFTS- UND SIEDLUNGSRAUM LA PLAIV, OBERENGADIN
Herausgegeben von Christoph Schenker

Künstlerische Beiträge von Marie José Burki, Hans Danuser, Michel François, Christine und Irene Hohenbüchler, Felix S. Huber und Florian Wüst, Bethan Huws, Constance DeJong, Tadashi Kawamata, Martin Kippenberger, Korpys/Löffler, Ken Lum, Aerount Mik, Jos Näpflin, Peter Regli, Roman Signer, Sofie Thorsen und Lawrence Weiner.
Textbeiträge von Jost Falett, Urs Frey, Lilian Pfaff, Christoph Schenker, Christoph Wieser, Susann Wintsch und Tim Zulauf.
Interviews mit Romedi Arquint, Ruedi Bechtler, Roman Bezzola, Duri Campell, Leza Dosch, Urezza Famos und Lucia Walther.
Fotos von Patrizia Karda.
Gestaltung von Nicole Barbieri und Markus Bucher.

Band 1 der Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskünste, Zürcher Hochschule der Künste.
Vertrieb: Museum für Gestaltung, Zürich 2002. ISBN: 3-906437-04-3, 17x 22.5 cm, 263 Seiten, über 170 mehrheitlich farbige Abbildungen, CHF 43.- / EUR 29.-.

Das Buch wurde ausgezeichnet mit:
«Die schönsten Schweizer Bücher» 2003
«Bündner Buch des Jahres» 2003, Preis der Jury
«The Icograda Excellence Award» 2003


Download des Buches als PDF

1. Vorwort und Inhaltsverzeichnis > PDF
2. La Plaiv im Gespräch > PDF
3. Enwicklung der Landschaft > PDF
4. Tradition und Fake in der Architektur > PDF
5.a Öffentliche Kunst / Projektskizzen und Aktion > PDF
5.b Erläuterungen zu den Projekten > PDF
6. Kunst, Öffentlichkeit und Forschung > PDF
7. Anhang und Impressum > PDF

Publikation